NEIGSCHMECKT-WEGESSEN

Miniköche: Heißer Eintopf aus Resten kommt an

REUTLINGEN. Reste? Allein dieses Wort ruft bei vielen Leuten erst einmal eine negative Assoziation hervor. Grundlos – wie die Aktion »Neigschmeckt-Wegessen« am Samstag auf dem Reutlinger Markplatz bewies. 20 Kilogramm Gemüse haben die Marktbeschicker an die Miniköche, Olaf Schopf und Wolfgang Kohla übergeben. 20 Kilogramm, die sie nicht mehr verkaufen können.

Von Judith Knappe

Wegessen statt Wegwerfen: Wolfgang Kohla präsentiert stolz das Werk der Miniköche,
die auf dem Markplatz trotz Hitze schälen und schnippeln.
FOTO: GERLINDE TRINKHAUS
» weiterlesen auf GEA.de