Ein kleines Jubiläum! Zum 15. Mal heißt es: neigschmeckt. !

 

Regionale Anbieter*innen präsentieren wie immer ihre hochwertigen und kreativen Waren aus dem Biosphärengebiet an, die Sie entdecken, wiederentdecken oder auch schon gezielt erwerben können.
Hatte der erste Markt noch den Hintergrund, den Menschen in der Stadt die hervorragenden, regionalen Produkte aus der Region für den Konsum schmackhaft zu machen , nur stehen wir heute vor viel gravierenderen Problemen, für die regional und saisonal nicht mehr ausreicht.
Unsere Erde steht vor dem Kollaps.
Die Ausbeutung der natürlichen Ressourcen durch industrialisierte Lebensmittelherstellung, gedankenloser Konsum mit allen Begleiterscheinungen, wie die zerstörerischen Mengen an Plastikmüll, führen zu Klimakatastrophen - die auch uns bereits im Jahr 2018 in Deutschland erreicht haben.
Aber es gibt Hoffnung! Nämlich dann, wenn wir unser Verhalten ändern und noch bewusster leben. Dazu wird der Markt im Jubiläumsjahr im Bereich der Ernährung zusätzlich versuchen, eine Hilfestellung zu geben.
Es ist mit den vorhergehenden neigschmeckt. Märkten gelungen, den Menschen Alternativen zum kritiklosen Billigmarkt - Konsum aufzuzeigen. Es wird hoffentlich bei der Dringlichkeit der Problematik auch aktuell gelingen, Alternativen aufzuzeigen, Alternativen, die jede und jeder vor Ort beherzigen und umsetzen kann.

Wie jedes Jahr laden wir Sie auch 2019 herzlich ein, sich zu informieren, zu probieren, zu genießen und einzukaufen!


neigschmeckt_karte_a6_2019_a_mail-1.pdf (293 kB)

Die Marktbeschicker*innen

 

Markt im Markt

 
 

Kinder- und Familienprogramm

 

Anmeldunterlagen

 
 

Unterstützer

 

Presse