Ein Klimagipfel jagt den anderen – mit nur mäßigem Erfolg!

Derweil scheinen wir uns an die Bilder zu gewöhnen, die Plastikmüllinseln im Meer und verendete Wale zeigen, deren Mägen mit Plastik aller Art angereichert sind. Wir scheinen uns auch daran zu gewöhnen, bei einem normalen Einkauf ein Drittel nur an Verpackungsmüll nach Hause zu schleppen. Damit nicht genug, wir sortieren ihn vor, damit eine Recyclingindustrie einen Teil dieses Plastikmülls unter hohen energetischen Kosten wieder aufarbeiten kann. Es kann in diesem Kreislauf zwar viel Geld verdient werden, aber den höchsten Preis muss immer die Umwelt zahlen.

Es ist allerhöchste Zeit, dass wir diesem Wahnsinn ein Ende bereiten.

Unsere Veranstaltung ist der Beginn einer Kampagne zu dem sich die beteiligten Organisationen und Firmen zusammen getan haben, um die Möglichkeiten aufzuzeigen, aus diesem unheilvollen Kreislauf auszubrechen. Besuchen Sie uns auf dem Marktplatz und lassen Sie uns gemeinsam hier in Reutlingen beginnen, alle Möglichkeiten zur Umkehr auszuschöpfen –

unsere Kinder und Enkelkinder werden es uns danken!



Mit einer gemeinsamen Aktion von Umweltverbänden, Initiativen und privaten Betrieben wollen wir auf dieses Thema aufmerksam machen und Aternativen aufzeigen.


Kommem Sie am Freitag, 13.April 2018 zwischen 13 Uhr und 19 Uhr auf den Marktplatz in Reutlingen




Unterstützt wird diese Aktion von


« Kreissparkasse Reutlingen

Impressum